Tageshaiku 64 – Novemberabend

Triefnass, die bleichen Dahliensterne.

Grauweißer Schimmel liebkost zärtlich die Geranie. 

Im welken Grün noch Herbsttomaten.

Advertisements

4 Kommentare zu “Tageshaiku 64 – Novemberabend

      • Schopftintlinge sind das also, gut zu wissen. Und essen kann man die anscheinend auch, wie ich gerade gelesen habe. Aber abzupfen würde ich die nie, sehen die doch so richtig außerirdisch aus, wie sie da so plötzlich auf der Wiese stehen.

      • Kann man auch nur ganz jung essen und nur solang sie noch nicht schwarz werden. Dann gehören sie freilich zu den besten Speisepilzen überhaupt, die man – ähnlich wie Champignons – auch roh essen kann…nur halten sie sich eben extrem schlecht, selbst im Kühlschrank sind mehr als 1 oder 2 Tage kaum drinn…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.