Gelbes Hähnchencurry mit Weichseln und Sommergemüse-Reis

Gelbes Hähnchencurry mit WeichselnNachdem die Scaloppine a la Romana an Zitronensauce und Farfalle und das nachfolgende Café- Kardamomeis mit Zitronat gestern einfach zu lecker zum photographieren waren, gibt’s heut nen exklusiven  „Blick in den Experimentiertopf“:

Gelbes Hähnchencurry mit Weichseln (Sauerkirschen), Mandeln, Limonenzesten und grünem Pfeffer mit Sommergemüse-Pilz-Reis…wie’s schmeckt? Ich sag Bescheid sobald ich mit Essen fertig bin…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gelbes Hähnchencurry mit Weichseln und Sommergemüse-Reis

  1. Experiment geglückt!

    deshalb gibt’s jetzt noch Das Rezept:

    Für 2 Personen:

    Hähnchencurry:

    2 Eßl. Pflanzenöl
    2 Hänchenschnitzel (Brust)
    4 Eßl. gelbes Currypulver (Madras-Mischung)
    1/2 Hand voll Mandeln, grob gewürfelt
    1 Zwiebel, klein gewürfelt
    2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
    1 Hand voll entsteinte Weichseln (zur Not gehen auch Sauerkirschen aus dem Glas)
    1 Limone (Zesten und Saft)
    1 Eßl. Paprikapulver edelsüß
    1 Teel. eingelegter grüner Pfeffer
    1 Teel. Zimt
    1 Messerspitze Kardamom
    1 Priese Safran
    Pfeffer, Salz
    2 Gläser Gemüsebrühe zum Aufgießen

    Öl erwärmen, Zwiebeln, Knoblauch und Fleisch kurz anbraten, Kirschen, Gewürze, Limonensaft und Zesten zugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Bei mäßiger Hitze einkochen lassen bis ca. 2/3 der Flüssigkeit verdampft sind, mit Salz und Pfeffer abschmecken

    Reis:

    1 Zwiebel, fein gehackt

    150 gr. fein geschnittene Champignons

    1 fein gewürfelte Tomate

    1 Tasse Basmati-Reis

    1 Eßl. Öl

    etwas fein gewiegter Zitronenthymian

    1 Prise Safran
    4-5 Tassen Wasser

    Öl erhitzen, Champignons u. Zwiebeln in Öl glasig anbraten, Tomate hinzugeben und kurz einkochen lassen, Gewürze, Reis und Wasser Zugeben, ca. 15-20 Minuten bei geschlossenem Deckel und bei mittlerer Hitze gar kochen, bei Bedarf umrühren und Wasser nachgießen.

    Gemeinsam mit dem Hänchencurrry servieren.

    Als Getränk empfiehlt sich ein Mango- oder Salz-Lassy, Bitter Lemon oder ein trockener Sylvaner
    Buon Appetito!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.